Bachblütentherapie

Wir stellen Ihnen individuell für Ihre Bedürfnisse Mischungen zusammen und möchten Ihnen an dieser Stelle einige Hintergrundinformationen zu dieser Form der alternativen Heilmethodik bieten. Bachblüten sind nach dem Begründer der Bachblütentherapie, Dr. Edward BACH (1886-1936) benannt. Es handelt sich dabei um 38 Essenzen von Blüten, die feinstofflich auf die Seele wirken. Es gibt 38 Bachblüten. Diese werden in 7 Gruppen unterteilt:

Gruppe 1 (Angst und Ängstlichkeit als Grundlage):
02 Aspen, 06 Cherry Plum, 20 Mimulus, 25 Red Chestnut, 26 Rock Rose

Gruppe 2 (Unsicherheit als Grundlage):
05 Cerato, 12 Gentian, 13 Gorse, 17 Hornbeam, 28 Scleranthus, 36 Wild Oat

Gruppe 3 (Mangelndes Interesse als Grundlage):
07 Chestnut But, 09 Clematix, 16 Honeysuckle, 21 Mustard, 23 Olive, 35 White Chestnut, 37 Wild Rose

Gruppe 4 (Einsamkeit und Alleinsein als Grundlage):
14 Heather , 18 Impatiens, 34 Water Violet

Gruppe 5 (Empfindlichkeiten durch äußere Reize als Grundlage):
01 Agrimony, 04 Centaury, 15 Holly, 33 Walnut

Gruppe 6 (Mutlosigkeit, Kummer und Verzweiflung als Grundlage):
10 Crab Apple, 11 Elm, 19 Larch, 22 Oak, 24 Pine, 29 Star of Bethlehem, 30 Sweet Chestnut

Gruppe 7 (Übermäßige Autorität, Zuwendung, Fürsorge und Besorgnis als Grundlage):
03 Beech, 08 Chicory, 27 Rock Water, 31 Vervian, 32 Vine

Bei den Notfall oder sog. Rescue -Tropfen handelt es sich bereits um eine Mischung von Blütenessenzen.

Dr. Edward BACH gelang es, aus fünf Blütenessenzen eine Mischung zuzubereiten, die eine besonders beruhigende und stabilisierende Wirkung in physischen und emotionalen Krisen zeigte.
Rescue - Tropfen setzen sich aus Blütenessenzen Star of Bethlehem, Rock Rose, Impatiens, Cherry Plum und Clematix zusammen.
Das Zusammenwirken dieser fünf Blütenessenzen bewirkt eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele und unterstützt die uns innewohnenden Selbstheilungskräfte, welche besonders durch ein Trauma reduziert sein können.

Genaue Beschreibung der einzelnen Blütenessenzen:

02 Aspen (Espe/Zitterpappel - Populus tremula)

Thema: Vertrauen - Furchtlosigkeit
Blütezeit: März - April
Die Blütenessenz unterstützt: Vertrauen in das Leben - Ruhe - Entspannung - besseren Schlaf - Gelassenheit - das Gefühl, sicher und geborgen zu sein - die Überwindung der Angst.

26 Rock Rose (Sonnenröschen - Helianthemum nummularium)

Thema: Beruhigung während einer Krise
Hat bescheidene Ansprüche an Standort und Boden. Meist an Hängen und Böschungen leuchtend gelb, fällt mit dem grünen Umfeld stark auf.
Blütezeit: Mai bis August
Die Blütenessenz unterstützt: Gelassenheit während akuter Angstzustände - Tapferkeit, das Vertrauen in den göttlichen Schutz - den Schutz bei zu großer Sensibilität und Offenheit - die Beruhigung im Bereich des Solarplexus.

20 Mimulus (Gefleckte Gauklerblume - Mimulus guttatus)

Thema: Mut - Zuversicht - Vertrauen - Tapferkeit
Strahlend gelbe zarte Blume steht mutig an steinigen Bachläufen manchmal im reißenden Wasser stellt sich entgegen. Findet man recht selten, wenn dann nur in klaren Bächen.
Blütezeit: Juni- August
Die Blütenessenz unterstützt: Selbstsicherheit - den Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen - innere Stärke - Tapferkeit - Risikobereitschaft.

06 Cherry Plum (Kirschpflaume - Prunus cerasifera)

Thema: Konstruktives Umgehen mit Aggression - Selbstkontrolle
Dr. Bach wurde auf diese Pflanze aufmerksam, als er unter extremen Schmerzen der Nebenhöhleneiterung litt, die ihn fast um den Verstand brachten.
Die Kirschpflaume ist einer der ersten Bäume im Frühjahr die bei strahlendem Sonnenschein ihre weiße Blütenpracht präsentiert.
Dieses Wachwerden der Natur mag ihn veranlasst haben den positiven Seelenzustand zu entdecken.
Blütezeit: Februar - April
Die Blütenessenz unterstützt: Anstehende Entwicklungsschritte zu vollziehen - die Fähigkeit, sich innerlich zu entspannen und loszulassen - Ruhe und Gelassenheit - Selbstkontrolle.

25 Red Chestnut: (Rote Kastanie - Aesculus carnea)

Thema: Gelassenheit und Vertrauen
Der glutvolle Rot- Ton der Blütendolden erinnert an das pulsierende lebendige Blut, ohne das Mensch und Tier nicht Leben könnten. Dr. Bach wählte gerade diese Blüte weil die Signatur des Baumes (Kraft), der Blätter (nach allen Seiten fingerförmig verzweigt) und der Blüte (rot wie Blut)die Versorgung (Sorge ?) des Lebens widerspiegelt.
Blütezeit: Mai - Juni
Die Blütenessenz unterstützt: Das Loslassen der Ängste um andere - positive Gedankenkräfte - das Vertrauen, dass jeder Mensch seinen eigenen göttlichen Schutz hat und sich dabei nicht ständig um andere "kümmern" muss.

05 Cerato: (Bleiwurz - Ceratostigma willmottiana)

Thema: Wendung nach innen - Intuition
Heimatland Tibet, lässt sich durch schneiden von Stecklingen schnell und rasch vermehren. Blüht jedoch nur ein paar Stunden.
Dabei kann sie sich nicht entschließen in welcher Farbe sie blühen soll, erst bläulich dann färben sich Blätter und Stengel Rot - Violett.
Blütezeit: August - Sept.
Die Blütenessenz unterstützt: Das Vertrauen in die eigene Weisheit - Selbstbewusstsein - das Erspüren der individuellen Aufgabe für sich und das Kollektiv - das Erspüren und Leben der inneren Wahrheit - das Vertrauen in eigene Entscheidungen - die Unabhängigkeit von der Meinung anderer - die Verarbeitung vieler Eindrücke.

12 Gentian: (Herbstenzian - Gentiana amarella)

Thema: Mut - Glaube - Gottvertrauen - Erleichterung
Stolz und majestätisch reckt sich der Enzian in die Höhe. Die Blätter um hüllen die blauen Blüten. Die neuen Blüten entwickeln sich aus dem obersten Köpfchen. Diese Pflanze wird ca. 70 Jahre alt, deren Wurzel bis ca. 1m tief gehen, sie ist aber gegen chemische Produkte äußerst empfindlich.
Blütezeit: Juli - Sept.
Die Blütenessenz unterstützt: Den Glauben - die Ausdauer - die positive Auseinandersetzung mit Trauer, Schicksalsschlägen und anderen Krisen - das Vertrauen, dass wir unsere eigene Realität schaffen und nicht zufällige Opfer des Schicksals sind - Optimismus und Heiterkeit - heiteren Mut und Zuversicht.

28 Scleranthus: (Einjähriges Knäuel - Scleranthus annuus)

Thema: Entschlossenheit - Unterscheidungsvermögen - Balance - Ausgleich
Man erkennt nicht ohne weiteres, wo der Stengel aufhört und die Stiele abzweigen.
Die Signatur ist im ganzen verworren und unschlüssig, als könne sie sich nicht für eine Farbe entscheiden, bleibt bei hellgrün - weißlichen Blütenkronen. Man findet ihn in und um an manchen Kornfeldern.
Blütezeit: Mai - September
Die Blütenessenz unterstützt: Das Finden der eigenen Mittel - inneres Gleichgewicht - Balance - Klarheit - Entschlossenheit - den Ausgleich zwischen Extremen wie: himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt, Heißhunger/Appetitlosigkeit, Strenge/übergroße Nachgiebigkeit, Weichheit/Härte, Apathie/übertriebene Lebendigkeit - Ausgeglichenheit.

13 Gorse: (Stechginster - Ulex europaeus)

Thema: Hoffnung
Der gelbe Ginster hat die Farbe der Sonne. Ohne Sonne gedeiht kein Leben. Deshalb ist es nicht verwunderlich das Dr. Bach diesen unverwüstlichen Ginster nahm.
Die saftigen Stengel sind übersät mit gelben Blüten und kleinen Dornen, um in den Herzen die die Hoffnung verloren haben, die Sonne und damit das Leben wieder zu wecken.
Blütezeit: März - Juni
Die Blütenessenz unterstützt: Den Lebensmut und Glauben - die Hoffnung auf Genesung - Freude und Sorglosigkeit - Vertrauen in das Leben - Hoffnung in bezug auf alle Probleme und Sehnsüchte - geistige und seelische Gesundheit - den Glauben an angewandte Behandlungsmethoden - die Hoffnung auf eine erfüllte Partnerschaft, Ehe - positive Gedankenkraft.

17 Hornbeam: (Hainbuche - Carpinus betulus)

Thema: Freude - Vitalität - Wachheit
Die Hainbuche wird auch Metallbaum genannt, weil ihr Holz so hart wie Metall ist. Sie hält den größten Verstümmlungen stand und widersteht den stärksten Beanspruchungen.
Blütezeit: April - Mai
Die Blütenessenz unterstützt: Heiterkeit - Lebendigkeit - Freude am Alltag - Interesse am Leben - Schwung - Kraft - Munterkeit - die geistige Frische - die Bereitschaft, sich dem Alltag zu stellen - die Verbindung von Herz und Verstand - die Krativität - Zufriedenheit.

36 Wild Oat: (Waldtrespe - Promus ramosus)

Thema: Wesentliches Erkennen - Selbstverwirklichung
Die sehr verstreut wachsende Waldtrespe, die so gut wie nie in Gruppen steht oder in Feldern anzutreffen ist, deren Rispen locker am Grashalm hängen, ist auf Bewegung ausgelegt; sie will ihr unbestimmtes Ziel über Wind und Luft ausleben. Gleich aus welcher Richtung der Wind kommt, dorthin bewegt sich der Halm und überläßt sich willenlos.
Blütezeit: Juli - August
Die Blütenessenz unterstützt: Das Finden der Lebensaufgabe - das Erkennen der persönlichen Berufung - Zentrierung - Eindeutigkeit - Klarheit - Synthese - Prioritäten setzen - Zielführung.

09 Clematis: (Gemeine Waldrebe - Clematis vitalba)

Thema: Wachheit - Lebendigkeit - Motivation - Erdung

Diese Kletterpflanze entwickelt sich in der Höhe, auf der Suche nach Halt ist sie anlehnungsbedürftig und auf die Stärke der anderen angewiesen. Der federhafte Samen läßt sich vom Winde verwehen, getragen von der Sehnsucht, irgendwo anders neu zu beginnen.
Blütezeit: Juli - Sept.
Die Blütenessenz unterstützt: Im Hier und Jetzt sein zu können - die Konzentrationsfähigkeit - das Interesse am Alltag - Wachheit und Vitalität - die Motivation - für sich selbst hilfreiche Dinge zu tun.

07 Chestnut Bud: (Kastanienknospe - Aesculus hippocastanum)

Thema: Lernfähigkeit - Bewusstsein - Reife
Nicht von ungefähr hat Dr. Bach die Knospe der weißblühenden Roßkastanie ausgewählt, um die ständigen Fehlerwiederholungen zu heilen. Die Knospe muß lernen, sich zu einer prachtvollen Blüte und dann zu einer Kastanie selbst im Sinne ihres Lebensplanes zu entwickeln.
Blütezeit: April
Die Blütenessenz unterstützt: Konzentration - Aufmerksamkeit - Gründlichkeit - Beobachtungsgabe - Wahrnehmungsfähigkeit - Reaktivierung der Lernfähigkeit (spätes Studium, Reifeprüfung, Umschulungen) - Verarbeitung und Integration des Gelernten.

16 Honeysuckle: (Geißblatt - Lonicera caprifolium)

Thema: Loslassen der Vergangenheit - Leben in der Gegenwart
Das Geißblatt braucht eine Stütze, an dem es sich fest halten kann. Dieser Signatur schrieben die Alten heilenden Einfluß auf alle kriechenden Krankheiten zu.
Blütezeit: Juni - August
Die Blütenessenz unterstützt: Das Abschütteln von Vergangenem - das Loslassen von früheren Beziehungen, Mustern und überholten Botschaften - das vertrauensvolle Hineingehen in die Zukunft.

37 Wild Rose: (Heckenrose - Rosa canina)

Thema: Lebensfreude - Motivation - Vitalität - Lebendigkeit
Diese Rosenart ist schon 4000 Jahre alt. Im 9.Jahrhundert wurde sie wegen ihrer sinnbildlichen Ähnlichkeit mit den fünf Wundmalen Christi zur Blume des Martyriums. Sie ist eine zähe Blume mit kargen Ansprüchen an den Boden.
Blütezeit: Juni - Juli
Die Blütenessenz unterstützt: Lebensmut und Freude - Lust am Leben und der Arbeit - Wachheit - den Lebenswillen - sich einzulassen auf Menschen und Situationen - Lebendigkeit - Enthusiasmus - Kreativität - Spontanität - Bewegungsfreude - Hingabefähigkeit - Abenteuerlust.

23 Olive: (Ölbaum - Olea europaea)

Thema: Körperbewusstsein - Kraft - Regeneration
Der Zweig der Olive zeigt von jeher das wiederkehrende Leben an. Knorrig, vernarbt und gebrechlich aussehend, die durchhängenden Zweige mit dem Erdboden verbunden, erreichen diese Bäume ein Alter von mehreren hundert Jahren.
Kein Ölbaum wird von Flechten, Würmern oder Schmarotzern befallen. Olivenölkuren geben stärkende Kraft.
Blütezeit: Mai - Juni
Die Blütenessenz unterstützt: Die Erholung nach großen körperlichen und seelischen Belastungen - das Wahrnehmen der eigenen Grenzen und Belastbarkeit - das Fließen der Lebenskraft - Vitalität - Entspannung - den inneren Frieden.

21 Mustard: (Ackersenf - Sinapis arvensis)

Thema: Aushalten - Sinnfindung - Wandlung - Metamorphose - Erleichterung - Trost
Eine Besonderheit des Ackersenfes ist, das nicht jeder Samen auf geht, der die Kraft zum Wachstum hat. Er wartet ab bis seine Gelegenheit kommt seinen Bauplan zu erfüllen. Außerdem reifen die Schoten nicht gleichmäßig heran, erst wenn die ganze Kapsel reif ist, springt sie auf.
Blütezeit: Mai - Juli
Die Blütenessenz unterstützt: Neue Lebenskraft - Mut - Durchhaltevermögen in Zeiten der Depression - das Erkennen, dass im Leit die Chance für Lernen und Verwandlung liegt - wahrzuhaben, dass Depressionen ein Hinweis oder Ruf der Seele nach Veränderung sind.

35 White Chestnut: (Weiße Kastanie - Aesculus hippocastanum)

Thema: Sammlung - Konzentration
Die weiße Rosskastanie mit ihren weißen angenehm riechenden Blüten gibt Hinweis auf die Zugehörigkeit zum Gehirn. Sie weißt viele Windungen und differenzierte Einzelelemente auf, dazu hat jedes Blütenblatt ein rosafarbenes Inneres, das weißliche Umrandungen besitzt. In der Mitte sitzen weiß / orange Staubgefässe.
Blütezeit: Mai - Juni
Die Blütenessenz unterstützt: Stille und geistige Ruhe - den durch zuviel Nachdenken behinderten Schlaf - das Loslassen von Gedanken während der Meditation - Konzentration beim Lernen und in der Schule (Universität) - die Entlastung des Kopfes - das Vertrauen, dass die Lösung eines Problems zur richtigen Zeit erfolgte - die Präsenz - Sammlung.

14 Heather: (Heidekraut - Calluna vulgaris)

Thema: Beziehungsfähigkeit - Zuhören
Das zierliche Heidekraut trägt eine Vielzahl von Blüten an einem Stängel. Es steht selten einzeln, sondern bewächst nur große Flächen. Dort wachsen keine anderen Pflanzen, es nimmt sich alles, was der Boden zu bieten hat.
Blütezeit: August - Sept.
Die Blütenessenz unterstützt: Distanz und Zurückhaltung - bessere zwischenmenschliche Beziehungen - das Lernen von Verzicht - den Ausgleich zwischen Nehmen und Geben - Selbstverantwortlichkeit.

18 Impatiens: (Drüsentragendes Springkraut - Impatiens glandulifera)

Thema: Geduld - Zeit - innere Ruhe
Die fast den ganzen Sommer über blühende Pflanze, weißt neben den Blüten immer wieder Knospen auf. Dies erweckt den Eindruck ständig in Bewegung zu sein. Sie gehören der Gattung Fleißige Lieschen an. Der Samen wird bei Berührung der reifen Kapsel explosionsartig heraus geschleudert.
Blütezeit: Juli - Oktober
Die Blütenessenz unterstützt: Innere Ruhe und Gelassenheit - ein besseres Umgehen mit der zur Verfügung stehenden Zeit - Geduld mit sich selbst und anderen - Nachsicht mit dem langsameren Tempo anderer - Zurückhaltung - Behutsamkeit - den liebevolleren Umgang mit Gegenständen.

34 Water Violet: (Sumpf Wasserfeder - Hottonia palustris)

Thema: Zulassen von Nähe - Offenheit - Demut
Die im Wasser aufrecht stehende Pflanze ,erhebt stolz ihre Blüten zum Himmel. Sie liebt klares nicht zugängliches Wasser, indem sie alleine ohne Gesellschaft blüht. Sie kann sich selbst entwurzeln und an anderer Stelle neue Wurzeln schlagen.
Blütezeit: Mai - Juni
Die Blütenessenz unterstützt: Zwischenmenschliche Beziehungen - Offenheit - Nähe - Vertrauen in andere- die Fähigkeit, Gefühle zu zeigen - die Freude am Beisammensein mit anderen - das Gefühl, mit anderen verbunden zu sein - den Fluss der Energie.

01 Agrimony: (Odermennig - Agrimonia eupatoria)

Thema: Offenheit und innerer Friede
Bach selbst sagte von dieser Pflanze ,dass ihr Blütenstand mit der Spitze eines Kirchturmes vergleichbar sei, an dem die Samen hängen wie kleine Glöckchen, die bereit seien Ruhe und Frieden der Seele einzuläuten.
Wächst im ganzen Land in Heckenreihen und Wiesen.
Blütezeit: Juni - August
Die Blütenessenz unterstützt: Die Mitteilungsbereitschaft - die Fähigkeit, Gefühle und auch starke Emotionen ausdrücken zu können - Konfliktbereitschaft - Aufrichtigkeit - Tiefe, innere Ruhe.

04 Centaury: (Tausendgüldenkraut - Centaurium umbellatum)

Thema: Durchsetzungskraft - Abgrenzung - Identität
Viele rosa Fünfsterne bringt diese zarte grazile Pflanze hervor. Sie besitzt eine unvergleichbare Stärke. Die Zahl "Fünf" in der Zahlenmystik für Weisheit, Klugheit, Religion und entspricht dem Planeten Jupiter dem Gott der Gerechtigkeit und Würde.
Wächst auf Feldern und in Hecken
Blütezeit: Juni - Sept.
Die Blütenessenz unterstützt: Die Fähigkeit, sich abzugrenzen - Ausdauer - Individualität - den Ablösungsprozess von den Eltern - Ichstärke - Fähigkeit, "nein" zu sagen - das Erwachsenwerden - die Entwicklung der Willenskräfte - Integrität.

15 Holly: (Stechpalme - Ilex aquifolium)

Thema: Liebe und Vertrauen
Schon die Alten wussten das derartige Pflanzenblätter als Heilmittel gegen stechende Schmerzen wirksam sind. Die Stechpalme ist nicht umsonst das Symbol für die Weihnachtszeit, der Zeit der Nächstenliebe.
Blütezeit: Mai - Juni
Die Blütenessenz unterstützt: Nächstenliebe - Liebesfähigkeit - das Vertrauen, dass das Leben für alle genug bereit hält - Verständnis für andere - bessere Beziehungen unter Geschwistern - Zuneigung - Freundschaft - Harmonie - Herzensgüte - Mitgefühl - soziale Beziehungen.

33 Walnut: (Walnuss - Juglans regia)

Thema: Durchbruch - Neubeginn - Geburt
Der Walnußbaum kam vor rund 200 Jahren von Frankreich nach Deutschland. Man nannte ihn Welchbaum was soviel bedeutet wie fremd und andersartig. Der Duft der Blätter galt als reinigend und befreiend. Die beiden Hälften der Frucht sind räumlich getrennt und bilden dennoch ein Ganzes.
Blütezeit: April - Mai
Die Blütenessenz unterstützt: Das Umsetzen dessen, was man sich vorgenommen hat - Schutz vor Negativität - das Loslassen des Alten und das Eintauchen in das Neue - den seelischen "Stirb und werde Prozess“ - die körperliche Geburt - das Zahnen bei Babys und Kindern- Kompromisslosigkeit - Geradlinigkeit - Konsequenz - Unbefangenheit.

10 Crab Apple: (Holzapfelblüte - Malus pumila)

Thema: Selbstliebe - Reinigung
Der Holzapfel mit seinen blassrosa Blüten entwickelt sich zu einer Frucht , deren Inhaltsstoffe für alle Organe, aber besonders für die Verdauungsorgane lebensspendend sind. Möglicherweise war es die Reinigungskraft die Dr. Bach veranlasste die Pflanze auch für die energetischen Bereiche zu nehmen. Die fünfzackigen Stempel der Blüten wurden in der Antike als lebensverlängerndes und aphrodisierendes Mittel eingesetzt.


Blütezeit: Mai
Die Blütenessenz unterstützt: Selbstachtung - Selbstzufriedenheit - das Annehmen der eigenen äußeren Erscheinung - das Loslassen von negativen Gedanken - die uns inne wohnende Heilkraft - die Traumfähigkeit - die körperliche, geistige und seelische Gesundheit - Nachsichtigkeit mit sich selbst.

11 Elm: (Ulme - Ulmus procera)

Thema: Zutrauen - Mut und Zuversicht
Die Widerstandskraft der Ulme die rund 10000 Jahre alt ist, ist so groß, dass sie die lmenkrankheit überwinden kann. Für die Germanen war die Ulme das Symbol des Anfangs. Den Griechen war sie ein Symbol des Endes.
Blütezeit: Feb. - März
Die Blütenessenz unterstützt: Das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit - Kraftzuwachs - Selbstsicherheit - Mut - Ausdauer - Nachsicht mit sich selbst - Selbstvertrauen - Unerschütterlichkeit - das maßvolle Übernehmen von Verantwortung.

19 Larch: (Lärche - Larix decidua)

Thema: Selbstvertrauen - Kreativität
Die Leistung der Lärche ist zu bewundern. Sie liebt das Licht und die Höhen und traut sich wie kein anderer Baum bis 2000m hinauf. Sie trotz allen Hängen und Stürmen.
Blütezeit: April - Mai
Die Blütenessenz unterstützt: Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten - Ausdrucksfähigkeit - den Sprung ins Neue - Wagemut - Freude an sich und seinen Talenten - Selbstbewusstsein - Kreativität - Spontanität - den Mut zum Erfolg.

22 Oak: (Eiche - Quercus robur)

Thema: Nachgeben - Loslassen
Die Eiche ist bei vielen Völkern dieser Erde ein Symbol für Kraft und Willensstärke. Um kaum einem anderen Baum ranken so viele Geschichten, sie war dem Gott Donar gewidmet. Die Germanen fertigten daraus Amulette, die ihrem Träger vor Krankheiten und Siechtum schützen sollte.
Blütezeit: März - April
Die Blütenessenz unterstützt: Den Ausgleich zwischen Geben und Nehmen - das Integrieren der weiblichen, passiven Seite - das Zulassen von Schwäche - die Erkenntnis, dass Sie andere schwächen und sogar entmündigen, wenn Sie ihnen ihre Probleme und Lasten abnehmen.

24 Pine: (Kiefer - Pinus sylvestris)

Thema: Loslassen von Schuldgefühlen - Selbstachtung - Existenzberechtigung
Kaum ein anderes Nutzholz widersteht extremen Temperaturunterschieden so gut wie die Kiefer. Sie besitzt einen trotzigen Lebenswillen, hat bescheidene Ansprüche an Klima und Boden und ist sehr beliebt wegen ihres harzreichen Duftes.
Blütezeit: Mai
Die Blütenessenz unterstützt: Das Gefühl, willkommen zu sein und ein Recht auf Leben zu haben - die positive Auseinandersetzung mit dem Thema "Schuld" - sich von Erwartungen anderer zu befreien - Ablösung von Eltern, die Schuldgefühle suggerieren und auslösen - die Liebe zu sich selbst.

29 Star of Bethlehem: (Doldiger Milchstern - Ornitholgalum umbellatum)

Thema: Regeneration nach traumatischen Erlebnissen
Die sechsblättrigen Blüten leuchten wie kristallweiße Sterne in unvergleichlicher Klarheit und Reinheit. Die eindeutige Form der sechs Blütenblätter, die in alle Richtungen weisen und den Westen mit dem Osten, den Norden mit dem Süden , den Himmel mit der Erde verbinden, veranlasste Dr. Bach wohl, sie den Seelenzuständen zuzuordnen, die zur Klarheit und zu Übersicht führen.
Blütezeit: April - Juni
Die Blütenessenz unterstützt: Größere Ruhe und Gelassenheit während großer Herausforderungen wie Unfällen - die Überwindung von traumatischen Ereignissen, schlimmen Nachrichten, allgemeinen Gefahrensituationen, Schicksalsschlägen etc. - Kraft - Klarheit - Geistesgegenwart - Lösung von Schock - Reharmonisierung von Körper, Geist und Seele nach einem Trauma.

30 Sweet Chestnut: (Edelkastanie - Castanea sativa)

Thema: Stirb und wrde - Transformation
Dieser Baum der die essbaren Kastanien hervorbringt, strahlt eine unverkennbare Vitalität aus, die ihm im allgemeinen Jahrhunderte überdauern lässt. Kaum ein anderer Baum hat so einen starken Überlebenswillen.
Blütezeit: Juli
Die Blütenessenz unterstützt: Gottvertrauen - Durchhaltevermögen - Glauben an die Gnade - das Vertrauen in das innere Licht - neuen Lebensmut - die Hingabe an den inneren Wandlungsprozess.

38 Willow: (Weide - Salix vitellina)

Thema: Aussöhnung - Vergeben - Selbstverantwortung
Zur Zeit der Weidenblüte feierten die Druiden das Fest der Wiedergeburt der Natur. Die Germanen verehrten die Weide als heiligen Baum, der die Fähigkeit besitzt Unheil von den Menschen abzuwenden. Keine Äste sind so biegsam.
Blütezeit: April - Mai
Die Blütenessenz unterstützt: das Verzeihen - das Erkennen, dass es kein ungerechtes Schicksal gibt und Sie daher auch nicht sein Opfer sind - Aussöhnung - das Nachgeben - positives Denken - den inneren Frieden.

03 Beech: (Rotbuche - Fagus sylvatica)

Thema: Toleranz - Einfühlungsvermögen - Verständnis
Weniger stark wie Wein
Die Rotbuche mit ihrer glatten Rinde und dem unvergleichbarem Frühlingsgrün ist vielseitig verwendbar. Der Baum selbst ist dominierend und bestimmend ,duldet in seiner Umgebung keine anderen Bäume oder Sträucher.
Blütezeit: April - Mai
Die Blütenessenz unterstützt: Toleranz - Empathie - Freundschaft - Zurückhaltung - zwischenmenschliche Beziehungen - Nachsichtigkeit - Nächstenliebe - Mitgefühl - Sanftheit - Großzügigkeit.

08 Chicory: (Wegwarte -Cichorium intybus)

Thema: Liebe ohne Bedingung - Loslassen
Diese Pflanze hat kräftige Wurzeln und ein Pflanzgerüst. Dessen Verzweigungen eine enorme Energie Aufweisen. Der Chicory breitet sich nach allen Seiten aus. Einen gewissen Egoismus zeigt die Pflanze auf, in dem wenn man sie pflückt sofort welkt.
Blütezeit: Juli - Sept.
Die Blütenessenz unterstützt: Das Loslassen - bedingungslose Liebe - die Liebesfähigkeit - zwischenmenschliche Beziehungen - den Ausgleich zwischen Geben und nehmen - Uneigennützigkeit - das Selbstwertgefühl - gesunde Distanz.

27 Rock Water: (Heilkräftiges Quellwasser)

Thema: Spontanität - Flexibilität - Sanftmut
Die Blütenessenz unterstützt: Beweglichkeit - Sanftheit - die weibliche Seite in Mann und Frau - das Nachgeben - die Toleranz - die weiche und passive Seite in uns - das Fließen unserer Energien - das innere Loslassen und die innere Freiheit - Zartheit.

31 Vervain: (Eisenkraut - Verbana officinalis)

Thema: Zurückhaltung - Entspannung
Das Eisenkraut steht aufrecht und Kerzengrade mit seinem viereckigem Stengel. In kleinen Mengen genossen stärkt es den Charakter und gibt Lebenskraft. Nimmt man jedoch zuviel führt es zu erbrechen.
Blütezeit: Juni - Sept.
Die Blütenessenz unterstützt: ein positives Sendungsbewusstsein - Ruhe - das Erkennen, dass es unterschiedliche Wege gibt, ein Ziel zu erreichen - das Loslassen - das Erkennen, dass durch zu großes "Missionieren" der Widerstand im anderen mobilisiert und dadurch der Sache mehr geschadet als gedient wird.

32 Vine: (Weinrebe - Vitis vinifera)

Thema: Rücksichtnahme - Dienen und Raumgeben
Die Weinrebe ist über 6000 Jahre alt. Der knollige, markige Rebstock kann gegen Verhärtungen eingesetzt werden; der Wein aus den süßen Früchten - immer in Massen genossen - erfreut die Menschen, ein Übermaß beeinträchtigt die Sinne. Die Ranken benutzen alles um sich fest zu halten, Bach mag diesen Seelenzustand zum Anlaß genommen haben.
Blütezeit: Mai - Juli
Die Blütenessenz unterstützt: Den weisen und sinnvollen Einsatz der eigenen Macht und Kraft - das Zurücknehmen der eigenen Person, um anderen auch eine Chance zu geben - die positive Autorität und Führungskraft